logo

Die auf meiner homepage 2011 publizierten Nachträge, Glossen und Essays habe ich 2014 unter dem Titel 

"Die Erfindung der Götter.- Essays zur Politischen Theologie; Band 2 " bei BoD auch als Printausgabe herausgegeben.

Da es sich bei meinen Studien um ein "work in progress" handelt, hatte dies zur Folge, dass ich einige der hier ins Netz gestellten Texte in der Printausgabe redigierend verändert habe. - Es gilt in Zweifelsfällen der Text der Printausgabe. Dies trifft insbesondere zu auf den Aufsatz: " Indoeuropäer und Kurganpopulationen.- Equidendomestikation und Equidenkrieger. Streiwagenkrieger 2 " (Printausgabe Band 2, Seite 264 ff.). :

Die zuvor von mir für vertretbar gehaltene Anatolienthese  (Renfrew und andere) bezüglich des URSPRUNGS-Gebietes der zur indoeuropäischen Sprachfamilie gehörenden Rinderzüchter habe ich in der Printausgabe dank neuer Erkenntnis nicht mehr für vertretbar gehalten, sondern bin der "Steppenthese" gefolgt, wie sie von David Anthony und Harald Haarmann vertreten wird, die als Ursprungsgebiet der Indoeuropäer die pontisch-kaspischen Steppen beschreiben.

Entsprechend der Änderung meiner Auffassung im vorgenannten Aufsatz habe ich auch in meinem Essay

"Zur sozialen Organisation der Boviden-Züchter" (Band 2, Seite 106 ff.)  in  B. Europäische Rinderbauern: Die Bandkeramiker", Seite 144 den Printtext redigiert und die Anatolienthese als "nicht erwiesen" bezeichnet.- 

Versäumt habe ich, eine entsprechende Korrektur  vorzunehmen im Abschnitt  A.  Catal Höyük", wo auf Seite 131 der Printausgabe der Eindruck bestehen bleibt, ich würde der Renfrew-These zustimmen. Allerdings verweise ich auch dort auf den vorgenannten Aufsatz:  " Indoeuropäer und Kurganpopulationen.-  (Seite 264 ff.), aus dem das Gegenteil hervorgeht: Dort erörtere ich mit eingehender Argumentation die Streitfrage und wende mich gegen die Anatolienthese.

Für diesen Widerspruch bitte ich meine Leserinnen und Leser um Nachsicht: Meine Auffassung zu dieser Streitfrage ist die in der Printausgabe (S. 264 ff.) dargelegte.

 

Gerhard Bott

gerd_bott_die_erfindung_der_goetter_th_180

 

Im Buchhandel erhältlich und bei

Books on Demand (BOD)

Amazon.de

Google Books